baseCamp Prenzlau e.V.

 

”Hoffnung ist die radikale Weigerung, dem Möglichen Grenzen zu setzen.“
(Gabriel Marcel)

Zukunft und Hoffnung durch Leben und Arbeit

Hoffnung für die Zukunft gibt es nur, wenn ...

Diese Satz könnte jeder Mensch beliebig, d.h. ganz individuell weiterführen. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen, was Hoffnung für die Zukunft bringt. In jedem Fall aber geht es um das Bestreben, eine lebenswerte, sinnvolle und glückliche Zukunft zu schaffen, zu gestalten und zu erhalten.

Diesem Anliegen will der Verein baseCamp e.V. Rechnung tragen.
Menschen aus unserer Stadt sollen eine Perspektive für die Zukunft gewinnen - für die Zukunft ihres eigenen Lebens und dadurch für ihre Mitmenschen und ihre Umgebung, - für ihre Stadt und ihre Region.
Menschen aus unserer Stadt sollen Hoffnung gewinnen, um sich wieder aktiv am gemeinschaftlichen Leben beteiligen und auch für das Wohl anderer investieren zu können. Denn eigenes Wohlergehen darf niemals Selbstzweck sein.

Vision

basecamp e.V., Prenzlau hat sich zum Ziel gesetzt, in einer strukturschwachen Region mit hoher (Jugend-) Arbeitslosigkeit und damit einhergehenden weiteren Defiziten, Hoffnung zu vermitteln. Durch ein in Gemeinschaft integriertes Leben soll das Leben wieder Sinn bekommen. Gott und Menschen begegnen durch gemeinsames Leben, gemeinsames Arbeiten und gemeinsames Feiern.

Das Diakonissen-Mutterhaus St. Chrischona trägt die Vision von basecamp e.V. mit und stellt als Eigentümer Gelände und Gebäude zur Verfügung. Mehr erfahren Sie unter www.basecamp-prenzlau.de