Weggemeinschaft

Wesen der Gemeinschaft(en)

Die „Weg-Gemeinschaft“ ist eine Lebens- und Dienstgemeinschaft von Frauen und Männern, Ehepaaren und Singles, die an Jesus Christus glauben und sich verbindlich zusammengehörig wissen und als Gemeinschaft das DMH mit seinem geistlichen Auftrag mittragen. Die Gemeinschaft wohnt zusammen in einem Haus oder Quartier und gestaltet selbstständig ihr gemeinsames Leben.

Die Weg-Gemeinschaft kann mehrere Gemeinschaften beinhalten. Auf St. Chrischona, in Lörrach, an anderen Orten in Deutschland, der Schweiz und im deutschsprachigen Ausland.

„Diakonisch-missionarisch-handeln“ – ist Auftrag und Herzensanliegen eines jeden Mitgliedes der Weg-Gemeinschaft.

Charakter der Gemeinschaft: Interessengemeinschaft / Focus: Gemeinsam wohnen und wirken und trotzdem das eigene Beziehungsnetz pflegen. Die Zugehörigkeit kann auch zeitlich begrenzt sein.

Zielgruppe

• Alleinlebende Frauen / oder Männer
• Alleinlebende mit Kindern
• Ehepaare
• Verwitwete Menschen
• Geschiedene Menschen
• Familien

Gemeinsames Leben

Vier grundlegende Prinzipien prägen das gemeinsame Leben der Weg-Gemeinschaft St. Chrischona:
1. Miteinander beten
2. Miteinander Bibel teilen
3. Miteinander Leben teilen
4. Miteinander diakonisch-missionarisch -handeln

Teilnahme an den Angeboten des DMH, auf St. Chrischona und Lörrach der Schwesternschaft, bzw. der „Lebensgemeinschaft für Frauen“ und des MGWP

Aufgaben

-    Gegenseitige Achtsamkeit und Hilfeleistungen

-    Praktische und/oder diakonische Mithilfe im Bereich des DMH (Schwesternschaft, Lebensgemeinschaft für Frauen, im MGWP, im Pflegeheim……)  nach Kräften und Möglichkeiten. Außerhalb von St. Chrischona und Lörrach: diakonische Mitwirkung in kommunaler und/oder christlicher Gemeinde, Mithilfe bei Festen auf St. Chrischona.

Finanzielle und materielle Regelungen

-    Jede/r ist für seinen Lebensunterhalt und Alterssicherung selbst verantwortlich

-    Jede/r gibt einen Beitrag an die Gemeinschaftskasse für das gemeinsame Leben

 

Struktur und Einbindung in das Gesamtwerk des DMH

-  Alle Mitglieder der Weg-Gemeinschaft gehören zum Trägerkreis des DMH.

- Die Mitglieder der „Weg-Gemeinschaft“ wählen aus ihrer Mitte eine/n Leiter/in, und eine Stellvertretung, der/die Gemeinschaft im Gemeinschaftsrat vertritt.

-  Über den Gemeinschaftsrat ist die „Weg-Gemeinschaft“ mit verantwortlich für das Leben und Wirken des DMH.

Mögliche Weg-Gemeinschaften

-  Auf St. Chrischona im DMH

-  In Lörrach im oder in Verbindung mit dem DMH

-  Lebensgemeinschaften „im Land“ (deutschsprachige Gebiete)  die nach den Prinzipien und Regeln der Weg-Gemeinschaft St. Chrischona leben und wirken